Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.05.17 – Juniorentagung

Vedes: Im Austausch

Kommunikation wird im Vedes-Mitgliedskreis großgeschrieben. Beim Frühjahrsmeeting am 14. und 15. März 2017 ging es um Digitales und um Unternehmerqualitäten.

Vedes-Junioren-Gruppe.jpg

Der Weg zur Tagung in Würzburg lohnte sich für die Vedes-Youngsters. © Vedes

 

Mitte März trafen sich die Jungunternehmer aus dem Vedes-Mitgliedskreis zu einer der zweimal im Jahr stattfindenden Tagungen in Würzburg. Diese und die Whatsapp-Gruppe, über die sich die Teilnehmer schnell und effizient austauschen können, kommt bei der Vedes-Zentrale positiv an: „Wir haben uns seinerzeit auf die Fahnen geschrieben, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Spielwarenhändler weiter zu stärken. Wir wollen gerade die jungen Unternehmer fit für die Zukunft machen und zu aktiven Gruppenmitgliedern entwickeln“, so der Vedes-Vorstandsvorsitzende Dr. Thomas Märtz.

Die Tagung unter dem Motto „Vernetzt mit Vedes“ widmete sich vor allem dem Thema Digitalisierung. Der in der Zentrale für Digitales verantwortliche Patrick Gottesleben stellte die Vedes Digitale Shopping-Lösung vor. Diese bringt die virtuelle Regalverlängerung durch ein Terminal ins Geschäft, an welchem der Kunde zusätzlich zum stationären Angebot Produkte nach Hause oder ins Geschäft liefern lassen kann. Dazu ist die Software mit dem Vedes-Großhandel und dem Warenwirtschaftssystem des Händlers verknüpft. Außerdem ist das System über das Internet erreichbar, sodass der Kunde auch von zu Hause bestellen kann. Die Lösung fand großen Anklang bei den Teilnehmern – über die bestmögliche Verknüpfung von Online- und stationärem Handel als ausschlaggebend für die Zukunft sind sich die Junioren einig.

Am zweiten Tag leitete Trainer und Erfa-Gruppenleiter Jörg Winter die Teilnehmer in einem Strategie-Workshop an, ihr unternehmerisches Profil zu schärfen und Schwächen abzubauen. Neben Selbstreflexion sei es wichtig, sich Zeit für eine richtige Positionierung zu nehmen und sich mutig und zuversichtlich einzubringen. Bis spät in den Abend wurden persönliche Erlebnisse, Erfahrungen und Fallbeispiele diskutiert.

Außerdem wählten die Vedes-Youngsters auf dem Treffen Matthias Wiedmann aus Backnang zu ihrem Sprecher. Seine Stellvertreter sind Patrick Lutz aus Tenniken (Schweiz) und Frank Häussermann aus Künzelsau.

Das nächste Treffen des Vedes-Juniorenclubs findet Mitte Oktober in Münster statt.