Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.02.14 – JH-Products

Auf dem Markt fest etabliert

Vor rund 25 Jahren begann Jochen Heil mit dem Import und Vertrieb der amerikanischen «Folkmanis-Puppets» in Europa. Gemeinsam mit seiner Frau Ulrike Engelbrecht, einer ausgebildeten Heilpädagogin, erkannte der Geschäftsmann das hohe Potenzial, welches in den attraktiven, kuscheligen Handpuppen liegt.

So tragen die Produkte in einem hohen Maß dazu bei, Jungen und Mädchen bei der Ausbildung ihrer Fantasie zu unterstützen und ihre Vorstellungskraft anzuregen.

«Gemeinsam mit den später dazu gestoßenen Betriebswirten, Bankern und Steuerfachleuten entwickelte sich ein kleines, aber feines Unternehmen, mit Sitz in Reichenberg bei Würzburg, das sich auf dem europäischen Markt etabliert hat», erläutert Jochen Heil.

Im Lauf der Jahre ergänzten weitere Kooperationen das Portfolio, so werden jetzt auch «Green Toys» (USA), «Wrebbit 3D Puzzles» ( Kanada), «Wabafun» (Schweden/USA) und «Fat Brain» (USA) vertreten werden.

Auch die Kinderfahrzeuge «Kids Car» und «Uniquity Batakas» für den therapeutischen Bereich ergänzen das Angebot sinnvoll– alle Marken finden sich nun unter dem gemeinsamen Dach der JH-Products. Auch für die Zukunft ist Jochen Heil optimistisch, dass man mit weiteren Partnerschaften das Angebot für den Spielwarenfachhandel erweitern kann, denn, wie der erfahrene Geschäftsmann meint, gäbe es «zum Glück immer wieder eine Menge innovativer Ideen und Produkte auf der Welt, die den Weg in die Fachgeschäfte finden sollten