Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.08.18 – Ergebnisse der Kinder-Medien-Studie

Egmont Ehapa Media ist Reichweitensieger

Die Gesamt-Nettoreichweite der Kinder-Kaufzeitschriften in Deutschland liegt bei 71,1 %. Das ist nur ein Ergebnis der heute veröffentlichten Kinder-Medien-Studie 2018.

Joerg-Risken.jpg

Jörg Risken, Publishing Director Magazines, freut sich, dass Egmont Ehapa seine Top-Platzierungen bei den Reichweiten der Kinderzeitschriften erfolgreich verteidigen konnte. © Egmont Ehapa

 

Davon fallen allein fast zwei Drittel (45,7 %) auf Egmont Ehapa Media. Dies bedeutet, dass 2,66 Mio. Kinder (Leser pro Ausgabe, LpA) zwischen sechs und 13 Jahren regelmäßig Zeitschriften von Egmont Ehapa Media lesen. Damit konnte sich Egmont Ehapa Media als Reichweitensieger behaupten, welche sich mit den Titeln „Micky Maus“-Magazin und „Walt Disney Lustiges Taschenbuch“ sowie dem Mädchenmagazin „Wendy“ und dem Preschool-Magazin „Benjamin Blümchen“ für die beliebtesten Kindermagazine verantwortlich zeigt.

 

Die aktuellen Ergebnisse im Detail:

 Sechs bis 13 Jahre:

 • Die höchste Reichweite in dieser Altersgruppe erzielt „Walt Disney Lustiges Taschenbuch“ (569.000 Leser), gefolgt vom „Micky Maus“-Magazin (513.000 Leser). Den Platz des stärksten Mädchentitels gewinnt „Wendy“ mit 417.000 Lesern auf dem sechsten Platz in dieser Gesamtbetrachtung.

 • In der Einzelbetrachtung des Segments wird dies noch deutlicher: Mit sehr hohem Abstand belegt hier das „Wendy“-Magazin den ersten Platz mit einer Reichweite von 409.000 Leserinnen pro Ausgabe; auf dem zweiten Platz folgt das „Barbie“-Magazin von Egmont Ehapa Media mit 269.000 Leserinnen.

 • Bei den sechs- bis 13-jährigen Jungs finden sich drei Titel von Egmont Ehapa Media unter den Top 5: „Walt Disney Lustiges Taschenbuch“ mit 375.000 Lesern auf dem zweiten, das „Micky Maus“-Magazin mit 357.000 Lesern auf dem dritten und „Micky Maus Comics“ mit 341.000 Jungs auf dem vierten Platz.

 Vier bis fünf Jahre (Preschool-Segment):

 • Das Segment der Preschool-Magazine wird ebenfalls von Egmont Ehapa Media angeführt: 168.000 Kinder zwischen vier und fünf Jahren begeistern sich für das „Benjamin Blümchen“-Magazin. Gefolgt von „Disney Winnie Puuh“ auf dem zweiten Platz mit 139.000 Lesern pro Ausgabe.

 • Während sich die Mädchen im Alterssegment zwischen vier und fünf Jahren unter den Egmont Ehapa Media-Titeln am ehesten für das „Barbie“- (92.000 Leser) oder „Disney Prinzessin-Magazin“ (77.000 Leser) begeistern, sind die gleichaltrigen Jungs stärker an „Benjamin Blümchen“ (99.000 Leser), „Disney Winnie Puuh“ (75.000 Leser) und „Disney Cars“ (66.000 Leser) interessiert. Diese Titel sind allesamt jeweils in der Top 5 der beliebtesten Zeitschriften innerhalb der genannten Altersgruppe zu finden.

 

 Sechs bis neun Jahre:

 • Mit Blick auf die Zielgruppe der Kinder zwischen sechs und neun Jahren gewinnen die Titel von Egmont Ehapa Media vollständig die Top 6: Die beliebtesten Magazine sind hier das „Micky Maus“-Magazin (266.000 Leser), „Micky Maus Comics“ (253.000 Leser), „Walt Disney Lustiges Taschenbuch“ (230.000 Leser), „Wendy“ (226.000 Leser), „Donald Duck Sonderheft“ (221.000 Leser) sowie „Barbie“ (198.000 Leser).

 • Bei den sechs- bis neunjährigen Mädchen nehmen „Wendy“ (223.000 Leser), „Barbie“ (196.000 Leser) und „Disney Prinzessin“ (184.000 Leser) das Siegertreppchen vollständig ein. Ebenfalls in der Top 5 befindet sich „Disney Die Eiskönigin“ (176.000 Leserinnen).

 • Die sechs- bis neunjährigen Jungs fühlen sich dagegen eher in Entenhausen heimisch: Hier führt „Micky Maus Comics“ die Rangliste mit 197.000 begeisterten Lesern an, dicht gefolgt vom Klassiker, dem „Micky Maus-Magazin“ mit 190.000 Lesern.

 Zehn bis 13 Jahre:

 • Bei den älteren Kindern zwischen zehn und 13 Jahren steht „Disney Lustiges Taschenbuch“ mit einer Reichweite von 338.000 Lesern an der Spitze. Aber auch das „Micky Maus“-Magazin schafft es hier mit 247.000 Lesern in die Top 3 der Rangliste.

 • Bei den älteren Mädchen zwischen zehn und 13 Jahren führt Egmont Ehapa Media ebenfalls mit einem deutlichen Abstand: Den ersten Platz belegt hier das „Disney Soy Luna“-Magazin mit 197.000 Lesern. „Wendy“ ist ihr mit 185.000 Mädchen aber sehr dicht auf den Fersen.

 • Bei den Jungs platziert sich Egmont Ehapa Media mit drei Titeln in der Top 5: Hier erreicht „Walt Disney Lustiges Taschenbuch“ 222.000 Leser, während sich für das „Micky Maus“-Magazin 167.000 Jungs und für das „Donald Duck Sonderheft“ 154.000 Jungs begeistern.

 

Zur Kinder-Medien-Studie 2018 (KMS)

Die Kinder-Medien-Studie 2018 der sechs Verlage Blue Ocean Entertainment AG, Egmont Ehapa Media GmbH, Gruner + Jahr, Panini Verlags GmbH, Spiegel-Verlag und Zeit Verlag hat in untersucht, welche Medien 7,26 Millionen Kinder zwischen vier und 13 Jahren in Deutschland konsumieren.

 In der KMS 2018 wurden bei den sechs- bis 13-jährigen Kindern insgesamt 41 Kindermagazine abgefragt und bei den Eltern von Vorschulkindern 27 Magazine erhoben.