Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

18.12.18 – Personalie

Goliath mit neuem General Manager

Infolge der Akquisition der Vivid Toy Group durch Goliath übernimmt Anja Schuh, Managing Director von Vivid Deutschland, zusätzlich die Leitung der deutschen Goliath-Niederlassung.

Anja-Schuh.jpg

Anja Schuh ist mit sofortiger Wirkung der neue General Manager bei Goliath. © Goliath/Vivid

 

Michael Radzio, Vertriebs- und Marketingdirektor Deutschland von Goliath hat das Unternehmen verlassen und stellt sich neuen Herausforderungen. Die Teams im Goliath-Büro in Dreieich und im Büro von Vivid in Nauheim stehen den Kunden weiterhin wie gewohnt zur Verfügung.

„Ich danke Michael Radzio für sein Engagement, seine Unterstützung und wünsche ihm privat und beruflich alles Gute“, so Adi Golad, Gründer von Goliath, und ergänzt. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Anja Schuh, deren umfassende Branchenerfahrung vom Aufbau eines Unternehmens wie Vivid bis zu Managementfunktionen innerhalb eines global agierenden Spielwarenherstellers hervorragend zur Strategie und in das Team von Goliath passt.“

Die Übernahme von Vivid durch Goliath wurde im November bekanntgegeben und ist ein Baustein der weltweiten Wachstumsstrategie von Goliath. „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Goliath Team und darauf, die Position von Goliath im deutschen Markt konsequent ausbauen zu dürfen. Das Produktportfolio von Goliath wurde durch starke Eigenentwicklung und die vielfältigen Firmenübernahmen in diesem Jahr außerordentlich gestärkt und bietet uns eine ideale Plattform für unsere Wachstumspläne. Wir freuen uns darauf, die neuen Produkte und unsere Marketingpläne im Rahmen der Nürnberger Spielwarenmesse vorzustellen“, so Anja Schuh.