Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.12.16 – Personalie

Playmobil ernennt neuen Vorstandschef

Ab heute fungiert Steffen Höpfner als neuer Vorstandsvorsitzender beim Playmobil-Hersteller geobra Brandstätter. Damit will man die Führungskrise beenden.

playmobillogo.jpg

Mit dem neuen Vorstandsvorsitzenden soll wieder Ruhe an der Führungsspitze einkehren.

 

Steffen Höpfner war bisher im Stiftungsbeirat tätig. Ab sofort steht der 50-Jährige an der Spitze der Brandstätter Unternehmensstiftung sowie an der Horst Brandstätter Holding. Damit ergänzt er die Unternehmensleitung, die sich bisher aus den Mitgliedern Robert Benker, René Feser und Silke Heinrich zusammengesetzt hat. Künftig wird Höpfner für die Entwicklung neuer Firmenstrategien tätig sein. Darüber hinaus fallen Personalentwicklung und Unternehmensbeteiligungen in seinen Aufgabenbereich.

Erste Erfahrungen beim Zirndorfer Unternehmen sammelte Steffen Höpfner als junger Wirtschaftsingenieur direkt nach dem Studium. Zwischenzeitlich war er für eine Unternehmensberatung tätig, bevor er 2003 zu Geobra Brandstätter zurückkehrte. Seit 2009 fungierte er als Geschäftsführer der Geobra und der Horst Brandstätter Holding. Nach dem Tod des Firmenpatriarchen Horst Brandstätter im vergangenen Jahr wechselte Höpfner in den Stiftungsbeirat.

Wie geht es weiter?

Zu den zentralen Herausforderungen der Unternehmensgruppe gehören das wachsende internationale Geschäft, der Aufbau neuer strategischer Partnerschaften, der Ausbau des internationalen Produktionsnetzwerkes sowie die Digitalisierung – allen voran in der Spielwarenbranche. „Für die Brandstätter Gruppe sehe ich hier ein breites Zukunftsfeld. 2017 werden wir unsere Chance ergreifen“, kündigt Höpfner an.

Die Unternehmensleitung der Brandstätter Gruppe besteht damit künftig aus fünf Personen: Achim Boymanns, Robert Benker, René Feser und Silke Heinrich verantworten weiterhin ihre angestammten Geschäftsbereiche. Weiter gilt der Grundsatz, dass die Unternehmensleitung eng vom Stiftungsbeirat begleitet wird.