Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

06.09.15 – „Jeep Wrangler" ausgezeichnet

„Plus X Award" für Bruder

Der „Jeep Wrangler Unlimited Rubicon Polizeifahrzeug mit Polizist und Ausstattung" von Bruder überzeugte die Jury des  „Plus X Awards" in zwei Kategorien.

Jeep Wrangler Unlimited Rubicon

Der „Jeep Wrangler Unlimited Rubicon" von Bruder Spielwaren ist mit vielen Features ausgestattet.

 

Die Verantwortlichen des  „Plus X Awards" führen aus, dass die Auszeichnung für die Kategorie „High Quality“  einerseits die Bestrebungen des Herstellers verkörpern, dem Kunden beste Qualität zu liefern, andererseits steht das Siegel auch für die Langlebigkeit eines Produktes. 

In Punkto „Design" wird hervorgehoben, dass die Reduktion der Technik-Komplexität zusehends an Bedeutung gewinnt  – und zwar sowohl inhaltlich als auch formal. Funktionales Design ist heute ein erkennbarer Trend. 

„Diese Auszeichnung bestärkt uns in unseren Bemühungen um eine stete Weiterentwicklung unseres Unternehmens. Sie ist eine Anerkennung für unsere Belegschaft und ich bedanke mich bei meinen Mitarbeitern für diese Teamleistung, so Dipl. Ing. (FH) Paul Heinz Bruder, geschäftsführender Gesellschafter.

Zum „Plus X Award"

Der Innovationspreis wurde als Projekt zum Schutz und zur Stärkung der Marke und des Handels sowie zur verbesserten Orientierung des Endverbrauchers initiiert und befindet sich 2015 bereits im zwölften Jahr seines Bestehens.

Auszeichnungswürdig sind neu entwickelte und innovative Technologien, außergewöhnliche Designs sowie intelligente und einfache Bedienkonzepte. Das Produkt muss qualitativ hochwertig, funktionell und auf der Höhe der Zeit gestaltet sein. Und es muss eine oder mehrere überzeugende Zusatzfunktionen, also sinngerechte Innovationen, aufweisen – die „Plus X“-Faktoren echter Markengüte.