Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.02.17 – Personalie Ravensburger

Robert Alt: Verdienter Ruhestand

Nach 32 Jahren bei Ravensburger verabschiedet sich Robert Alt, Vertriebsleiter im Geschäftsbereich Spiele, Puzzles, Beschäftigung, in den Ruhestand.

portraitrobertaltkopie.jpg

Robert Alt verabschiedet sich nach über 30 erfolgreichen Jahren bei Ravensburger in den verdienten Ruhestand.

 
portraityasinates-1486045405.jpg

Yasin Ates ist seit elf Jahren bei Ravensburger und übernimmt nun die Position von Robert Alt.

 

Im Jahr 1985 stieg der nun 62-Jährige als Außendienstmitarbeiter in die Firma ein. Bald wurde er Verkaufsleiter für den Außendienst Süd und trug die Verantwortung über den süddeutschen Bereich als Key-Account-Manager. 2006 wurde er zum Leiter über das gesamte Key-Account-Team in Deutschland ernannt. Die Qualität seiner Arbeit zeigt sich in der Prokura, die er 2009 für die Ravensburger Spieleverlag GmbH erhielt.
   
Nach der Spielwarenmesse tritt Alt endgültig aus dem Unternehmen aus, das ihm den Aufbau eines effizienten Key-Account-Managements sowie einen Außendienst verdankt, der für neue Herausforderungen im Spielwarenmarkt gewappnet ist. Der Geschäftsführer des Vertriebs in Deutschland, Hermann Otten, blickt auf über 30 Jahre einer hervorragenden Zusammenarbeit mit Robert Alt zurück und wünscht ihm alles Gute.
   
Yasin Ates löst Alt nach der Spielwarenmesse in seiner Position ab. Der 41-Jährige ist seit elf Jahren im Unternehmen – nachdem er die letzten drei Jahre als Key-Account-Manager tätig war, übernimmt er nun die Leitung des Bereichs. Gemeinsam mit den Verkaufsleitern des Außendienstes, Bent Breede und Jürgen Mundstock, berichtet er zukünftig an Hermann Otten.