Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

27.03.19 – Lizenzkooperation zu „Heidi“

Studio 100/m4e mit Playmobil

Markenikone „Heidi“ kommt in die Playmobil-Welt – möglich wird das durch eine Lizenzkooperation zwischen Studio 100/m4e und geobra brandstätter.

Heidi-Playmobil.jpg

Aufgrund der Lizenzkooperation wird es viele hochwertige Produkte geben – sowohl im physischen als auch im digitalen Bereich. © Studio 100/m4e/Playmobil

 

Die mehrjährige Vereinbarung umfasst die weltweiten Rechte mit Ausnahme einiger Territorien im asiatischen Raum. Im Rahmen der Kooperation sind Playmobil-Figuren der beliebten Seriencharaktere, verschiedene Spielsets passend zu Heidis Abenteuern und weitere Produktneuheiten ab dem Jahr 2020 rund um die CGI-Serie und den geplanten Kinofilm der Studio 100 Gruppe zu „Heidi“ geplant. Ergänzend dazu setzen beide Unternehmen gemeinsam Bewegtbild-Content um.

„Wir freuen uns, mit Studio 100 Media und m4e zwei erfahrene Partner im Segment der Kinderunterhaltung gefunden zu haben. Die gemeinsame Bearbeitung von Lizenzthemen fordert zu neuer Kreativität heraus und verspricht neue Spiel-Erlebnisse, die Kinder langfristig begeistern. Wir freuen uns auf viele hochwertige Produkte sowohl im physischen als auch im digitalen Bereich“, so die Unternehmensleitung von geobra Brandstätter.

Gerd Russwurm, Head of Licensing der Studio 100 Media, ergänzt: „Playmobil und Heidi sind bereits jede für sich Kultmarken. Sie passen ausgezeichnet zusammen und wir sind überzeugt, dass die geplanten Figuren und Spielsets die Kinder und auch größere Fans rund um den Globus begeistern werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem so starken strategischen Partner, der die vielfältige Produktrange zu unserer Brand Heidi optimal ergänzt.“