Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

18.06.15 – Geschäftsbericht 2014/15

Umsatzrückgang bei Leapfrog

Der US-Spielwarenhersteller Leapfrog blieb im vergangenem Geschäftsjahr hinter den Erwartungen.

leapfrog_leappad-ultra

Produkte aus der „Leap Pad”-Reihe waren im vergangenen Geschäftsjahr nicht mehr so stark gefragt.

 

Demnach verzeichnet das Unternehmen Umsatzeinbußen von 36% auf 339,1 Mio. US$ – im Vorjahr meldete man noch 527,6 Mio. US$. In den USA gingen die Umsätze von 368 Mio. US$ um 37% auf 232,7 Mio. US$ zurück.

Auch im internationalen Geschäft muss Leapfrog ein Minus hinnehmen. Während im Vorjahr 159,5 Mio. US$ eingenommen wurden, waren es in dem am 31. März 2015 abgelaufenem Geschäftsjahr nur noch 106,4 Mio. US$ – das entspricht einem Rückgang von 33%. Verantwortlich für die negativen Ergebnisse sei in erster Linie die geringere Nachfrage nach der „Leap Pad”-Serie gewesen.