Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

19.09.16 – Interview mit Josh Taub

„Wir entwickeln die Franchise stetig weiter“

Ab 14. Oktober 2016 wird „Skylanders Imaginators“ bei uns verfügbar sein. Dann geht der Wunsch vieler Fans, ihre eigenen Skylander zu erschaffen, endlich in Erfüllung. Wir haben vorab mit Josh Taub, SVP Product Management für „Skylanders“, über die Erfolgsgeschichte „Skylanders“ gesprochen.

joshtaub-1474266670.jpg

Sieht im neuen Spiel großes Potenzial: Josh Taub, SVP Product Management Skylanders.

 
sikeyshottritipfinalhires.jpg

In „Skylanders Imaginators“ erschaffen sich Kinder ihre ultimativen „Skylander“.

 
Alle Bilder anzeigen

das spielzeug: Was sind die größten Errungenschaften der Marke „Skylanders“ seit ihrer Erfindung?

Josh Taub: Mit der „Skylanders“-Franchise wurde Activision zum Pionier auf dem Gebiet des „Toys-to-life“-Genres. Mit dem Launch des ersten Spiels der Reihe „Skylanders Spyro’s Adventure®“ im Jahr 2011 haben wir dieses erfolgreiche, völlig neue Spielprinzip erstmals auf den Markt gebracht – heute ist „Skylanders“ die elfte meistverkaufte Konsolenspiel-Franchise aller Zeiten mit mehr als 3 Mrd. US$ Lizenz-Einnahmen und 250 Mio. verkauften Spielzeugen weltweit.

Zusammen mit unseren talentierten Entwicklern arbeiten wir kontinuierlich daran, stetig neue, innovative Spiele auf den Markt zu bringen, die Kinder begeistern – keine leichte Aufgabe! Aber wir lieben es, unsere Fans immer wieder mit spannenden Entwicklungen zu überraschen – von „Skylanders Trap Team“, wo Kinder Bösewichte einfangen und in ihre Rolle schlüpfen können, bis hin zu „Skylanders SuperChargers“, in dem wir letztes Jahr erstmalig Fahrzeuge zum Leben erweckt haben.

das spielzeug: Das Thema „Skylanders“ begann mit einem Videospiel und einer Reihe von Figuren. Heute gibt es mehrere Spiele, eine Vielzahl von verschiedenen Figuren sowie Trading Cards und eine TV-Serie. Auf welche Neuheiten können wir uns künftig freuen?

Josh Taub: Momentan liegt unser Fokus voll und ganz darauf, mit „Skylanders Imaginators“ ein großartiges Spiel auf den Markt zu bringen, in dem unsere Fans ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihren ganz persönlichen „Skylander“ erschaffen können. Mit jedem neuen Spiel der Reihe erweitern wir die „Toys-to-life“-Kategorie um eine neue kreative Innovation.

2016 ist ein großes Jahr für „Skylanders“. Im Mai haben wir das Mobile Game „Skylanders Battlecast“ veröffentlicht. Zudem wird die animierte „Skylanders“-Serie „Skylanders Academy“ noch dieses Jahr ihr Debüt feiern.

das spielzeug: Wie können Spielwarenhändler von der „Skylanders“-Produktpalette profitieren?

Josh Taub: Von Beginn an war es unser Ziel, Spiele zu entwickeln, die Spielzeug- und Videospiel-Liebhaber gleichermaßen ansprechen – und bei „Skylanders Imaginators“ ist das nicht anders. Wir sind stolz auf die Qualität und das Design unserer Spielfiguren. Unsere Fans lieben es, mit ihnen zu spielen, sei es im Videospiel oder in der realen Welt. Daher sind die „Skylanders“-Spiele auch im Spielzeug-Einzelhandel genau richtig.

das spielzeug: Mit „Skylanders Imaginators“ können Spieler ihre eigenen Charaktere im Spiel erstellen. Gibt es eine Möglichkeit, dass eines Tages diese Figuren ihren Weg zurück in die reale Welt finden, vielleicht dank 3D-Druck?

Josh Taub: Das Spiel ist noch in der Entwicklung – das gibt uns die Möglichkeit, unsere Fans dieses Jahr noch auf verschiedene Art und Weise zu überraschen.