Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

11.11.15 – Perry Valkenburg steht ab Januar an der Spitze

tcc global mit neuem CEO

Zum 1.1.2016 fungiert Perry Valkenburg als neuer CEO bei tcc global, dem weltweit führenden Loyalty-Kampagnen-Spezialisten.

Perry Valkenburg

Steht ab Januar als CEO an der Spitze von tcc global: Perry Valkenburg.

 

Damit übernimmt der Marketing-Spezialist mit internationaler Expertise die Position des Firmengründers Richard Beattie, der dem Unternehmen als Non-Executive Board Member erhalten bleibt. Valkenburg, ein gebürtiger Holländer, begann seine Karriere im Bereich Marketing und Informatik und beschäftigte sich schon sehr früh mit den Auswirkungen der neuen Medien auf die Markenbildung- und Entwicklung.

Im Jahr 1995 wechselte er zu TBWA, einer der großen Agenturen des OMICOM Networks. 2001 wurde Perry Valkenburg zum President Central & Eastern Europe und CEO TBWA Deutschland berufen. 2006 folgte die Beförderung zum President Europe und COO International TBWA.

tcc Deutschland Geschäftsführer Jörg Croseck, freut sich über den personellen Neuzugang: „Das ist ein starkes Signal zum Jahresanfang. Valkenburg wird mit seiner Erfahrung unserem Unternehmen viele neue Impulse verleihen. Von seinen Ideen und seinem Know-how werden wir und unsere Kunden gleichermaßen profitieren.“