Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

15.12.13 – TIA

Die Welt zu Gast in New York

137aa1213sp.jpg

Auch in ihrem 111. Jahr wird die American International Toy Fair ein internationaler Branchentreffpunkt sein.

 
137ab1213sp.jpg
 
Alle Bilder anzeigen

Vom 16. bis zum 19.2. lädt die American International Toy Fair, eine der fünf bedeutendsten und größten Messen in der amerikanischen Metropole, Fachbesucher aus aller Welt ins Javits Convention Center nach New York ein, um die aktuellsten Trends aus der Spielwarenindustrie zu entdecken. Mit jedem Jahr kann der von der Toy Industry Association (TIA) organisierte Event mehr Aussteller und Besucher vermelden. Rekordverdächtig ist auch die 35 000 m² große Fläche, auf der ca. 1100 Aussteller über 150 000 Spielwaren und Unterhaltungsprodukte aus allen möglichen Sparten präsentieren. Neben klassischen Spielwaren, wie Puppen und Plüschwaren, werden auch Artikel, die zum Lernen und Konstruieren anregen, sowie diverse Brett- und Karten-Games zu begutachten sein. Darüber hinaus werden Bücher und Dekorationsgegenstände für Festlickeiten, wie Ostern, Halloween und Weihnachten im Angebot sein.

Neben den Produkthighlights bietet die Veranstaltung kostenlose Fortbildungsangebote zu verschiedenen Schwerpunkten an. Hierzu gehören u.a. Vorträge über Lizenzen sowie Spielzeugsicherheit. Wie die TIA mitteilt, wird vom 18. bis zum 19.2. parallel die von dem Medienunternehmen Engage Digital organisierte 8. Digital Kids Conference ausgetragen. Im Fokus stehen hier innovative Strategien. Darüber hinaus erhalten Fachbesucher einen Überblick über jugendbezogene Medien, digitale Spielwaren, Games und mediale Services für Kinder. Zahlreiche namhafte Referenten und Experten werden dem Publikum verraten, wie sie die Herausforderungen, die ihnen die digitale Welt bietet, meistern können.