Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

16.09.15

Nordstil verspricht hohes Niveau

Für die Januar-Ausgabe der Nordstil sind bereits jetzt 90 % der Fläche belegt – die Vorzeichen für das kommende Event stehen damit sehr gut.

Nordstil_Village

Praxisnahe Inspiration und neue Impulse für den Handel – dafür steht das Rahmenprogramm der Nordstil. Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jean-Luc Valentin

 

Vom 16. bis 18. Januar 2016 präsentieren die Regionalen Ordertage Hamburg wieder die Trends und Lifestyle-Produkte im Frühjahr/Sommer 2016. In den Angebotsbereichen Einrichten & Dekoration sowie Stil & Design sind Aussteller wie Donkey Products, Hoptimist, Krasinikoff oder räder vertreten. Daneben zeigen Haba und der Depesche Vertrieb Innovationen aus der Kategorie Papeterie & Geschenke.

Dass die Nordstil zu den wichtigsten regionalen Veranstaltungen Deutschlands zählt, verdeutlicht die Hallenbelegung zum jetzigen Zeitpunkt. „Zum Ende des Frühbucherrabatts sind bereits 90 % der Gesamtfläche belegt. Das zeigt, dass sich auf der Nordstil der Handel für die gesamte Branche von Hamburg und Umgebung bis hoch nach Skandinavien trifft“, erklärt Philipp Ferger, Leiter Konsumgütermessen regional, bei der Messe Frankfurt.

Rahmenprogramm garantiert Mehrwert

Auch das umfangreiche Rahmenprogramm der Nordstil kann sich sehen lassen. So gibt es im „Nordstil Forum“ Workshops, Vorträge und Präsentationen für die Fachbesucher. Aber auch die Areale „Nordlichter“ und das „Village“ sorgen für informative Unterhaltung, Anregungen und Tipps, die die Händler am POS umsetzen können.