Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.11.14 – Internationale Spieltage Essen

Spiel ’14: Im Zeichen des Spiels

Vom 16. bis zum 19.10. 2014 pilgerten Tausende von Spielebegeisterten zur Spiel ’14 nach Essen, um vor Ort die mehr als 850 Neuheiten auszuprobieren.

P1060407

Spielen, testen, ausprobieren: Auf der Spiel '14 in Essen standen die aktuellen Spielehighlights im Fokus.

 

Auch prominente Gesichter waren in großer Zahl auf der Neuheitenschau vertreten. Allen voran strahlte Fernsehkoch Steffen Henssler in die Kameras, um «sein» Spiel «Hensslers Küchenrallye» bei Kosmos zu präsentieren. Nebenan zog Norbert Heisterkamp, einer der Gesellen aus Ottos Zwergen-Universum, seine Zipfelmütze auf und promotete das Würfelspiel zum Kinofilm «Der 7bte Zwerg» von Pegasus. Und Olympiasieger Matthias Steiner machte sich stark für die «Brain Fitness»-Edition bei Think Fun (Vertrieb: HCM Kinzel).

Überrascht hat auch der Modelleisenbahn-Anbieter Roco, indem er das Eisenbahnprinzip erstmalig mit Brettspielelementen kombiniert. Über den Rundparcours wird die Lok per Tablet gesteuert und muss Aufgaben in einem Fun-Park oder bei der Detektivsuche bewältigen. Zusätzliches Spiel- und Kulissenmaterial muss selbst bereitgestellt oder gebastelt werden: Eine innovative Idee.

Viel Aufmerksamkeit wurde auch Ravensburger mit seinem «smartPlay»-Konzept entgegengebracht. Ein Smartphone erklärt mittels App nicht nur die Regel, sondern moderiert auch das Spielgeschehen. Wie eine Leselampe schwebt das Handy an einem Haltearm über dem Spielbrett und kontrolliert den Fortschritt mittels Bilderkennungssoftware. «Yes or kNOw», «King Arthur» und «Das magische Museum» sind die ersten Titel, mit denen sowohl Abenteuerspiel als auch Wissensspiel geboten werden.

Für gute Unterhaltung

Kosmos steht dem in nichts nach und lässt beim «Guinness World Records – Das Spiel» quizzeln.

Bei Huch! & Friends heißt ein neues Schätzspiel «Terra», welches das bekannte Konzept des erfolgreichen «Fauna» auf das Themengebiet Geografie überträgt.

Der Moses Verlag hat die ambitionierte Fernseh-Lizenz «Tatort» erworben und befragt die Spieler in verschiedenen Kategorien – wie z.B. Kuriositäten – zu ihrer liebsten Sonntagabend-Sendung.

Bei den thematischen Einkleidungen ist wieder vieles und alles zu entdecken, wenn auch ein kleiner Fokus auf Zombie-Spielen auszumachen ist.

Queen Games haben ihr erfolgreiches Schnellwürfel-Konzept «Escape» jetzt nach «Escape – Zombie City» verlegt.

Huch! & Friends lädt ein zu «Pints of Blood», wo ein Pub von Untoten bedroht wird. Kosmos orientiert sich an der TV-Serie «The Walking Dead» jetzt mit Teil 2: «Der Widerstand».

Bei «Zombie 15» von Iello (Vertrieb: Heidelberger) tickt der Timer genau 15 Minuten, dann müssen die Ghule besiegt sein.

Den kompletten Artikel können Sie in unserer Dezemberausgabe nachlesen, die Sie hier bestellen können.