Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

08.07.18 – Hubelino

Da geht es rund

In diesem Jahr erweitert Hubelino seine Kugelbahn um zwei ganz besondere Bausteine.

Wippe-Hubelino.jpg

Mit genügend Schwung bringt die Kugel die Wippe zum Kippen. © Hubelino

 
Weiche-Hubelino.jpg

Klippklapp – die Wippe leitet je eine Kugel links, je eine rechts weiter. © Hubelino

 

Für Spannung im Spiel sorgt die Wippe: Hat die Kugel genug Schwung, rollt sie bis knapp über die Mitte. Durch ihr Eigengewicht lässt sie das Bauteil kippen und wird dadurch selbst wieder beschleunigt. Schon bei der Konstruktion will der Einsatz der Wippe wohlüberlegt sein, da die Kugel zuvor die richtige Geschwindigkeit aufnehmen muss.

Mit der innovativen Weiche lassen sich mehrere Bahnen verbinden. Doch diese hält nicht einfach nur zwei Wege offen, sondern kippt nach jeder passierenden Kugel in die andere Richtung. So schlagen die aufeinander folgenden Kugeln stets einen anderen Weg ein. Das Bauteil dient nicht nur als spannendes Feature, sondern lehrt die Kids ganz nebenbei das Einhalten logischer Reihenfolgen. Beide Erweiterungen wurden in Deutschland hergestellt und sind laut Firmenaussage zu 100 % kompatibel mit Bausteinen anderer Hersteller.