Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.12.13

Für Nachwuchs-Piloten

105aa1213sp.jpg

Der «Invader» von Jamara ist dank des umfangreichen Zubehörmaterials sofort einsatzbereit.

 
105ab1213sp.jpg

Vier kraftvolle Motoren der «Q-Drohne» sorgen bei den Nachwuchs-Piloten für ein richtiges 3D-Flugvergnügen.

 

Der «Invader», ein handlicher und robuster Quadrocopter von Jamara aus Aichstetten, eignet sich aufgrund seiner intelligenten Fluglagenkontrolle nicht nur für erfahrene Piloten, sondern auch für geübte Anfänger. Vier kraftvolle Motoren mit Gyrosystem sorgen dabei für ein richtiges 3D-Flugvergnügen. 360°-Stunts, Flips und Turns sind mit diesem Modell genauso möglich wie ein einfacher Kunstflug im Schweben und Fliegen – auch im Freien bei leichtem Wind. Ausgerüstet mit einer Vier-Kanal 2,4 GHz-Funkfernsteuerung, Wechselakkus und Ersatzrotorblättern ist alles im Lieferumfang enthalten, was zum sofortigen Losfliegen benötigt wird.

Ebenfalls bereits für Anfänger geeignet ist die «Q-Drohne». Ob drinnen oder draußen – der mit einer intelligenten Fluglagenkontrolle ausgestattete Quadrocopter ermöglicht Nachwuchs-Piloten 360°-Stunts, Flips und Turns. Auch dieses, mit einer Vier-Kanal-Funktion ausgerüstete Flugobjekt, wird mit einem umfangreichen Zubehör geliefert, sodass es sofort zum Einsatz kommen kann. Das Highlight an der «Q-Drohne» ist dem Hersteller nach die eingebaute Kamera mit Foto- und Videofunktion. Diese ermöglicht es, Flugaufnahmen und Videos aus den Perspektiven zu filmen, die sonst nur Profis vorbehalten sind. Das Modell ist mit und ohne Kamerafunktion erhältlich.