Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.09.13

Innige Freundschaft

106aa0913sp.jpg

Mit «Sweet Baby Cat» lernen junge Tierfreundinnen Verantwortung für eine Katze zu übernehmen.

 
106ab0913sp.jpg

Die «Jolly Mäh»-Kollektion besteht aus über 40 Artikeln – neben Schreibutensilien u.a. auch aus Plüschfiguren.

 

Mit dem Katzenbaby «Sweet Baby Cat» aus der «Electronics»-Linie setzt Nici, mit Sitz in Altenkunstadt, auch in diesem Jahr als Weihnachtshighlight auf eine interaktive Produktneuheit. Mädchen ab drei Jahren schlüpfen dabei nicht nur in die Rolle der Tiermama und -freundin, sondern können zudem ihr Geschick als Krankenschwester unter Beweis stellen. Ein Touch-Sensor gibt dann alle äußeren Impulse an das Kätzchen weiter – auf Berührung reagiert dieses nahezu wie ein echtes. Das sorgt für ein unterhaltsames Aktions-Reaktions-Spiel, das gleichzeitig das kindliche Rollenspiel unterstützt. Das aus dem für Nici typischen, hochflorigen Plüsch bestehende Produkt, wird in bewährter Qualität des Unternehmens hergestellt.

Nicht weniger tierisch geht es bei der neuen «Jolly Mäh»-Kollektion rund um die besten Freundinnen Jolly Amy und Jolly Frances zu, die ab Januar auf den Markt kommt. Die 40 Artikel reichen dabei von Plüschfiguren über Schreibutensilien wie Briefpapier und Tagebuch bis hin zu diversen Accessoires wie Handyhülle und Kissen. Durch die hochwertigen Materialien und das unverwechselbare Design eignen sich die Produkte ideal als Geschenk für die beste Freundin, die Tochter oder die Enkelin.