Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.10.15 – Neues Würfelspiel

NSV: Qwinto

Der Nürnberger-Spielkarten-Verlag knüpft mit „Qwinto“ an den mehrfach ausgezeichneten Bestseller „Qwixx“ an.

NSV_Qwinto

An die Würfel, fertig, los! heißt es bei „Qwinto“ vom Nürnberger-Spielkarten-Verlag.

 

Das Würfelspiel von Uwe Rapp und Bernhard Lach richtet sich an zwei bis sechs Spieler ab acht Jahren und verspricht dank einfacher Regeln, keinerlei Wartezeiten und gleichen Chancen für alle Mitspieler einen hohen Spaßfaktor. Aufgrund der kompakten Schachtel – diese beinhaltet einen Block, Würfel, Bleistifte und eine Anleitung – eignet es sich auch als idealer Begleiter für unterwegs.

Bei „Qwinto“ geht es darum, auf einem Zettel möglichst viele Zahlen aufsteigend in die Farbreihen einzutragen. Sind alle Felder einer Farbreihe ausgefüllt, erhält man dafür besonders viele Punkte. Weitere gibt es, wenn man alle drei Felder einer senkrechten Dreierspalte geschafft hat. Sobald einer zwei Farbreihen komplett hat oder wenn ein Teilnehmer den vierten Fehlwurf angekreuzt hat, endet das Spiel.

Gleiche Chancen für alle

Jedem Spieler stehen exakt dieselben Zahlen zur Verfügung. Was jeder daraus macht, bleibt allein ihm überlassen. Jedoch sollte man stets die Augen auf die Zettel der Mitstreiter richten. Denn durch die Auswahl der richtigen Würfel(-farben) kann Einfluss auf das Geschehen und die Punktzahl der Mitspieler genommen werden.