Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.07.13 – jede Menge Action

Playmobil: Immer im Einsatz

Bei Playmobil wird es im zweiten Halbjahr so richtig spannend.

Neben abwechslungsreichen Drachenabenteuern in Asien erwartet den Nachwuchs jede Menge Action auf der Großbaustelle.

110aa0713sp.jpg

Auf der neuen «Großbaustelle» von Playmobil kommen modernste Fahrzeuge, wie z.B. Schwertransporter, Baukran und Radlader, zum Einsatz.

 
110ab0713sp.jpg

Abenteuer in Fernost: Die «Playmobil Dragons» zum Sammeln laden in das neue Spielthema «Asien» ein.

 
Alle Bilder anzeigen

Ob als Bauleiter oder als Kranführer –viele Jungen träumen davon, Baustelle zu spielen.

Die realitätsnahe Spielwelt «Großbaustelle», auf der modernstes Equipment zum Einsatz kommt, ermöglicht Kindern ab vier Jahren, die Abläufe Zuhause nachzuerleben. Mit dem gelben, infrarotgesteuerten «Baukran» (69 x 32 x 77 cm) kann jede noch so schwere Last bewegt werden. Ausleger, Laufkatze und Kranhaken lassen sich punktgenau fernsteuern. Dank Kanalwahlschalter können bis zu vier Kräne unabhängig voneinander gleichzeitig betrieben werden. Doch bevor es mit der Arbeit losgehen kann, steckt der «Vermessungstechniker» mit seinem beweglichen Zielfernrohr und der Messlatte das Gelände genauestens ab. Dann erst können «Bauarbeiter mit Presslufthammer» ihre Aufgaben erledigen. Auf dem RC-fähigem «Schwertransporter» (66 x 13 x 15 cm) werden die benötigten Maschinen, wie der geländegängige «Riesen-Dumper» (42 x 13 x 16 cm) oder der «Radlader», zur Baustelle transportiert. Starke Ergänzungsartikel in unterschiedlichen Preislagen sorgen darüber hinaus für viele abwechslungsreiche Stunden im Kinderzimmer.

Zur Verkaufsunterstützung erhält das Thema u.a. eine PoS-Sonderplatzierung mit Schaufenster-Display und Warenträger.

Im fernen Asien

Coole Schwertduelle, mächtige Burgen und der Kampf für das Gute begeistert Jungen und Mädchen seit jeher.

Seit dem Jahr 1995, als die ersten Playmobil-Drachen das Sortiment ergänzten, sorgen sie für actionreiche Fantasy-Abenteuer. Nun wechselt die erfolgreiche Spielwelt «Drachenland» den Schauplatz und entführt Kinder ab fünf Jahren ins ferne Asien.

Anfang August leiten vier «Playmobil Dragons» zum Sammeln das neue Spielthema ein. Erde, Feuer, Wasser und Luft – jeder von ihnen beherrscht ein anderes Element. Die umfangreiche Ausrüstung kann untereinander getauscht werden. Im September folgen mit dem «Asia-Drachenland»-Thema sechs Sets in unterschiedlichen Preislagen.

Im Fokus stehen zwei verschiedene, stolze Drachenburgen mit jeder Menge raffinierter Spielfunktionen. In ihrem Inneren leuchten beispielsweise magische Schätze, die von Wächterdrachen und Drachenkämpfern bewacht werden. Die «Große Asia-Drachenburg» (ca. 47 x 45 x 61 cm) sowie die «Geheime Drachenfestung» (ca. 35 x 38 x 46 cm) können entweder als Gegenparteien bespielt werden oder ergeben miteinander kombiniert eine mächtige Riesenfestung. Neben einem «Drachenkampfschiff» komplettieren ein «Riesen-Kampfdrache mit Feuer-LEDs» sowie ein «Flammendrache» und ein «Panzerdrache» die Spielwelt.

Alle neu gestalteten, großen Fabeltierfiguren sind extrem beweglich und in der Lage, mit ihren Händen Accessoires zu greifen.

Das «Asia Drachenland» erhält weitreichende Marketing-Unterstützung: TV-Werbung, eine spezielle Microsite, eine kostenlose DVD mit Animations-Film sowie eine PoS-Sonderplatzierung mit Schaufenster-Display und Warenträger sollen zum Erfolg beitragen.

Weitere Artikel zu: