Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

19.02.17 – Kösener Spielzeug Manufaktur

Zum Kuscheln und Sammeln

Für 2017 hat die Kösener Spielzeug Manufaktur zwölf Neuheiten entwickelt – inspiriert von Kundenvorschlägen, dem Kösener Freundeskreis und den Designern.

f7010d3a6415stegosaurusklein.jpg

Holt ein Stück Urzeit ins Kinderzimmer: der „Stegosaurus“.

 
f7040d3a6402tibetischerblaubaerklein.jpg

Der „Tibetische Blaubär“ gehört nun zum Sortiment der Kösener Spielzeug Manufaktur.

 

Wie alle Produkte des Herstellers sind auch die Innovationen naturnah gestaltet und aus edlem Webpelz hergestellt. Die hochwertige Verarbeitung wird durch Handarbeit „Made in Germany“ erreicht. Unter dem Anspruch, dass es noch Spielzeug gibt, das Ruhe, Trost und Freude übermittelt, ergänzen u. a. ein Meerschweinchen sowie ein aus dem fernen Himalaya kommender „Tibetischer Blaubär“ das Sortiment.

 Ebenfalls neu im Portfolio ist der ausgestorbene, aber immer noch beliebte „Stegosaurier“. Er wurde auf mehrfache Nachfrage in Webfell und Alcantara hergestellt. Auch vom Aussterben bedrohte Tiere sowie ein neuer Teddybär, der Sieger des Kösener Teddywettbewerbs, gehören nun zum Portfolio.