Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.03.17 – „VR Racer“ von Revell

Rasante Action

Eine robuste Konstruktion, rasante Beschleunigung und das Gefühl, direkt im Auto zu sitzen: Der „VR Racer“ aus der Linie „Revell Control X-treme“ bietet dank Virtual Reality besonders realen Fahrspaß.

24817vrracer.jpg

Dank Virtual Reality bietet der „VR Racer“ aus der Linie „Revell Control X-treme“ rasante Action.

 
24817vrracerbrille.jpg

Eine Kamera auf dem Dach überträgt via App ihr Bild direkt auf das Smartphone des Fahrers.

 

Das für den Outdoor-Einsatz entworfene Fahrzeug vereint neue Maßstäbe im Bereich Technik, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit: Eine Kamera auf seinem Dach überträgt mithilfe einer Gratis-App ihr Live-Bild direkt auf das Smartphone des Fahrers. So taucht er zusammen mit der enthaltenen VR-Brille in die Virtual Reality ein. Diese Technik und das innovative Konzept überzeugte auch die Jury des „Toy Awards 2017“ – sie zeichnete den „VR Racer“ von Revell aus Bünde in der Kategorie „Teenager & Adults“ aus. Ebenso zur Ausstattung gehören eine serienmäßige proportionale Servolenkung, zuschaltbare Scheinwerfer sowie eine Vorderachse, die bei einem Crash herausspringt und einfach wieder eingesetzt werden kann.