Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.03.14 – Schuco - Raus aus den Vitrinen und rein in die Welt der Brettspiele

Rasantes Wettrennen

Schuco aus Fürth bringt, neben zahlreichen Automodellen, in diesem Jahr auch ein unterhaltsames Brettspiel für die ganze Familie in den Handel.

109aa0314sp.jpg

«Das große Picollo Auto-Rennen» von Schuco sorgt bei der ganzenm Familie für unterhaltsame Spielstunden.

 

«Raus aus den Vitrinen und rein in die Welt der Brettspiele» lautete daher das diesjährige Piccolo-Motto auf der Spielwarenmesse.

Als im Jahr 1957 die ersten zwölf Modelle aus der Schuco-Piccolo-Reihe vorgestellt wurden, ahnte keiner, dass sich diese Fahrzeuge– selbst nach über 50 Jahren – immer noch hoher Beliebtheit erfreuen. Mitverantwortlich für den Erfolg ist dem Hersteller nach die besonders schwere Ausführung, die ursprünglich durch die damals neue Druckgusstechnik begründet war und bis heute die Begeisterung eines jeden Liebhabers weckt.

Die beliebten Sammlermodelle, kombiniert mit einem detailreich designten Spielbrett, ergeben das neue Gemeinschaftsspiel für Jung und Alt. Angelehnt an die 50er Jahre treten die damaligen Rennautos als Piccolos auf der dazu passenden Rennstrecke gegeneinander an. Ziel des Games ist, es, mit seinem Fahrzeug – insgesamt stehen vier zur Auswahl – als Erster die Zielgerade zu durchfahren.

Neben den vier Fahrzeugen, u.a. ein Mercedes Benz und ein Ferrari, sind zwei Würfel sowie das Spielbrett im Lieferumfang enthalten.