Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

04.10.15 – Für Köche und Konditoren

Schopper: Nostalgieherd

Seit fast 90 Jahren produziert das Traditionsunternehmen Johann Gg. Schopper schon am Standort im fränkischen Zirndorf.

Nostalgieherd_Schopper

Spricht verschiedene Zielgruppen an: der „Nostalgieherd in kompletter Metallausführung“.

 
Backgarnitur_Schopper

Mit der „Backgarnitur“ können kleine Schleckermäuler sofort loslegen.

 

Und auch die dritte Generation achtet auf eine hohe Qualität und volle Funktionsfähigkeit der angebotenen Produkte.

Dies verdeutlicht z.B. der „Nostalgieherd 11872“, der in kompletter Metallausführung erhältlich ist und sich mit Esbit sogar beheizen lässt.

Er besteht aus drei Ofentüren, einem Ofenrohr und Herdfüßen in Druckgussausführung – alle diese Teile sind von Hand lackiert. Zum Lieferumfang zählen auch eine Pfanne, ein Topf mit Deckel und drei Löffel.

Wer lieber backen möchte, anstatt den Kochlöffel zu schwingen, kann auf die 15-teilige „Backgarnitur“ von Schopper zurückgreifen.

Im praktischen Geschenkkarton wird diese samt dem Buch „Backen ist ein Kinderspiel“ geliefert.

Im Set enthalten sind zahlreiche Zubehörartikel, die für die Umsetzung der Rezepte benötigt werden. Dazu gehören verschiedene Kuchen- und Ausstechformen sowie Holzlöffel. Schneebesen, Nudelholz und Rührschüssel runden das Angebot ab.