Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.08.13 – Gollnest

Stein auf Stein

Seit gut 130 Jahren werden Ankersteine in handwerklicher Manufaktur hergestellt.

310aa0813sp.jpg

Abwechslungsreiche Objekte können mit den bunten Männchen von «Xmanis» gebaut werden.

 
310ab0813sp.jpg

Das Strategie- und Familienspiel «Plan B», mit Original-Ankersteinen, spricht alle Generationen an.

 
Alle Bilder anzeigen

Seit gut 130 Jahren werden Ankersteine in handwerklicher Manufaktur hergestellt. Die reinen Naturprodukte bestehen aus Quarzsand, Kreide, Leinöl und Farbpigmenten.

Aktuell bringt Gollnest eine Neuheit der Marke Anker in den Handel.

Mit «Xmanis» sind jetzt noch mehr Spielmöglichkeiten mit dem ökologisch unbedenklichen Produkt möglich. Die im Format 5 x 5 x 1,2 cm hergestellten 48 Steine zeigen sich in Form kleiner bunter «X-Männchen», mit deren Hilfe und etwas Fantasie immer wieder neue Ideen entstehen. So kann man z.B. eine Pyramide erbauen, deren Basis aus vier bis sieben Männchen besteht. Nun darf jeder abwechselnd eine Figur hinzugeben – wer aber das Bauwerk zum Einsturz bringt, der hat verloren.

Mit «Plan B» bringt der in Güster ansässige Hersteller eine weitere Anker-Neuheit in den Handel, welche die ganze Familie anspricht. In diesem Brettspiel müssen die Teilnehmer wie Architekten Häuser und Parkanlagen aus den beiliegenden Steinen planen. Dabei sollen drei Gebäude einer Farbe nebeneinander entstehen, wobei die Mitspieler die Möglichkeit haben, diese Pläne zu durchkreuzen. Trotz einfacher Regeln gestaltet sich der Verlauf abwechslungsreich und spannend. Das innovative Produkt wurde in diesem Jahr für «Das goldene Schaukelpferd» nominiert.