Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.06.15 – Die Nominierten stehen fest

Wer gewinnt den „Graf Ludo 2015“?

Die Auswahllisten in den Kategorien „Beste Kinderspielgrafik“ und „Beste Familienspielgrafik“ stehen fest.

GafLudo2015_Logo_Druck
 

Wer jeweils das Rennen macht, wird am 2. Oktober 2015 im Rahmen der Modell-Hobby-Spiel in Leipzig bekannt gegeben. Bereits seit dem Jahr 2009 verleiht die Leipziger Messe den begehrten Spielgrafikpreis „Graf Ludo“. Auf diese Weise wird die künstlerische Arbeit der Spielgrafiker gewürdigt. Der Name der Auszeichnung ist eine Wortspielerei und setzt sich aus „GRAF“, also Abkürzung für Grafik, und „LUDO“, dem lateinischen Begriff für „ich spiele“ zusammen.

In die Bewertung fließt neben der Grafik der Spielschachtel auch der visuelle Gesamteindruck weiterer Materialien wie z.B. des Plans mit ein. Der Spielgrafikpreis wird in den Kategorien „Beste Kinderspielgrafik“ und „Beste Familienspielgrafik“ verliehen. Er ist mit jeweils 1000 € dotiert und geht direkt an die Grafiker. Wer gewinnt, entscheidet eine Jury, die sich aus folgenden Medienvertretern, Künstlern und spielaffinen Menschen zusammensetzt.

  • Arno Miller
  • Dirk Görtler
  • Alexandra Käss
  • Michael Bärsch
  • Annette Schmeier
  • Willi Weber
  • Carsten Sander
  • Spielernetzwerk-Jury

Hier geht es zu der Auswahlliste in der Kategorie „Beste Kinderspielgrafik“. Wer in der Kategorie „Beste Familienspielgrafik“ Chancen auf den Preis hat, erfahren Sie hier.