Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.10.13

Zum Mutmachen

307aa1013sp.jpg

Zeitgemäß und liebevoll gestaltet zeigt sich «Quirinius Quinn– der Junge aus der Seifenblase» von Cilly Holle.

 

Mit «Quirinius Quinn – der Junge aus der Seifenblase» hat die Autorin Cilly Holle einen liebenswerten und freundlichen Helden erschaffen. Das im Hamburger Cilly Holle-Verlag erschienene 21,5 cm x 21,5 cm Buch eignet sich für Jungen und Mädchen ab dem Grundschulalter. Dabei überzeugen sowohl die hochwertige Aufmachung als auch die liebevollen Aquarellzeichnungen, die von Lisa Funke gestaltet wurden. Auf 60 Seiten machen der rothaarige Lockenschopf und seine Freundin, die weise Schildkröte Tortusia, Kindern Mut, ihre Nöte zu erkennen und selbstständig Lösungen aus ihrer Misere zu finden. Dabei werden Identitätssuche, Selbstzweifel und übervolle Terminkalender ebenso angesprochen wie das Thema Freundschaft und Versagensängste. Die Botschaft bleibt dabei immer die gleiche: «Es gibt für fast alle Probleme eine Lösung und jeder kann lernen, diese selbst zu finden.» Damit aber richtet sich dieses Buch auch an Eltern, Großeltern und Pädagogen – eben an alle, die den Nachwuchs in Entwicklung und Alltag unterstützten möchten. Quirinius Quinn ist ein freundlicher, pfiffiger Held, ein Mutmacher und ein Sorgenfresser, dem man mit großem Vergnügen in seine bunten und spannenden Abenteuer folgt. Die Geschichten verbreiten dabei stets Zuversicht und Wärme.