Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

14.05.17 – Fachhändlerin Hildegard Peppinghaus

3 Fragen an ...

Was bewegt aktuell den Fachhandel und welche Artikel kommen bei den Kunden derzeit besonders gut an? Fachhändlerin Hildegard Peppinghaus hat die Antworten.

h 009

Hildegard Peppinghaus, Inhaberin von „Spiel + Freizeit Peppinghaus“, Münster.

 

das spielzeug: Was läuft bei Ihnen im Geschäft derzeit besonders gut?
Hildegard Peppinghaus: Sandspielzeug, Outdoor-Spiele, Skateboards und Scooter sind bei uns gut angelaufen.  Weiterhin werden die neuen Lizenzthemen „Paw Patrol“ und „Super Wings“ sehr stark nachgefragt. Dauerrenner sind immer noch Glubschis und Teeny Tys sowie intelligente Knete.

das spielzeug: Was wünschen Sie sich vonseiten der Industrie und der Verbände?
Hildegard Peppinghaus: Es darf nicht sein, dass Highlightartikel von Top Ten-Lieferanten bei Amazon, My Toys, Galeria usw. online zu Preisen angeboten werden, die unter unseren Einkaufspreisen liegen.
Von den Verbänden wünsche ich mir, dass sie den Spagat schaffen, die Facheinzelhändler in ihrer Individualität abzuholen und mitzunehmen in eine existenzsichernde Zukunft. Damit meine ich die Verknüpfung der Digitalisierung mit dem stationären Erlebniseinkauf.

das spielzeug: Welche Aktionen und Events planen Sie in nächster Zeit?
Hildegard Peppinghaus: Große Aktionen liegen bei uns dieses Jahr nicht an. Dafür möchten wir noch mehr in die Qualität der Beratung und des Service (u. a. in Mitarbeiterschulungen) und in die Werbung für unseren neuen Click & Collect-Shop der Vedes investieren.