Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

21.05.15 – Kindertag

Werbebriefe steigern Umsatz

Am 1.6. feiern wir den Internationalen Kindertag. Wir wollten wissen, welchen Stellenwert dieser Termin bei unseren Fachhändlern hat und welche Aktionen sie hierzu planen.

127ab0515sp

Freut sich anlässlich des Kindertags über eine erhöhte Nachfrage nach mittel- und hochpreisigen Produkten: Detlef Süß vom „Kinderparadies“.

 

„In Sachsen spielt der Kindertag, ganz im Gegensatz zu den alten Bundesländern, traditionell eine sehr große Rolle. Dabei schenken nicht nur Eltern und Großeltern, sondern auch Tante und Onkel sowie teilweise die älteren den jüngeren Geschwistern. Das hat für uns den entscheidenden Vorteil, dass wir hier im Vorfeld mit guten Umsätzen rechnen können – das wird auch in diesem Jahr hoffentlich wieder so sein.

Um auf diesen wichtigen Tag aufmerksam zu machen, versenden wir dazu etwa 14 Tage vor dem 1.6. rund 1200 Werbebriefe an unsere Stammkunden, welche Einkaufsrabatte gewähren. Damit haben wir in den vergangenen Jahren stets eine positive Rückmeldung erfahren, so nutzen rund 50 % der angeschriebenen Kunden die Möglichkeit, Geschenke zu diesem Anlass zu erwerben. Erfreulicherweise können wir feststellen, dass nicht nur Kleinigkeiten zum Kindertag gekauft werden, sondern auch immer mehr mittel- und hochpreisige Artikel, wie z.B. Laufräder oder Sets von Playmobil und Lego. Bei der Organisation im Verkauf hilft uns zudem die Tatsache, dass in diesem Jahr der zeitliche Abstand zwischen Ostern und dem Kindertag etwas größer ist.“

Detlef Süß (Vedes-Mitglied) vom „Kinderparadies“ in Aue

Weitere Artikel zu: