Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

10.05.16 – In eigener Sache

BVS setzt auf das spielzeug

Der BVS gestaltet seine Webseite unter www.bvspielwaren.de neu. Ein zentraler Baustein dabei: die Nachrichten von das spielzeug. 

bvswebsite.jpg

So sieht die neue Website vom BVS mit den Nachrichten von das spielzeug aus.

 
willyfischel.jpg

Willy Fischel, Geschäftsführer des BVS.

 

Ab sofort präsentiert der Verband unsere Branchen-Informationen prominent auf seiner Website. Vier Meldungen von das spielzeug lassen sich täglich anklicken. Zum Lesen werden die Besucher dann auf den Original-Artikel auf das spielzeug weitergeleitet.

Willy Fischel, BVS-Geschäftsführer, erklärt: „Eine frische und moderne Verbandswebsite ist ganz nett. Eine Plattform, auf der aber auch noch die aktuellsten Online-News der ganzen Branche versammelt sind und auch auf dem Smartphone gelesen werden können, ist superpraktisch. Eine Seite für die ganze Branche.“

Größere Reichweite - größere Bedeutung

Für den Meisenbach Verlag und ihr Fachmagazin das spielzeug ist die Präsenz auf der Verbandswebsite eine Bestätigung des gelebten Weges der 360-Tage-Redaktion im Bereich Online: „Mit der Einbindung der Nachrichten von das spielzeug auf der Seite des BVS vergrößern wir unsere Reichweite“, freut sich Daniel Keienburg, Leiter Digitale Medien beim Meisenbach Verlag, und ergänzt: „Gleichzeitig unterstreicht die Entscheidung des BVS die Bedeutung von das spielzeug für die gesamte Branche.“

Der offizielle Relaunch der neuen Website www.bvspielwaren.de ging Anfang Mai über die Bühne. Die Plattform ist für Smartphones und Tablets optimiert und soll auch in Zukunft weiterentwickelt werden.