Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.06.14 – Fachgruppe Holz

Nachwuchswettbewerb für Spielzeug

Wie bereits berichtet, ruft die Fachgruppe Holz im Deutschen Verband der Spielwaren-Industrie (DVSI) zu einem Wettbewerb auf.

320aa0614sp.jpg

Prof. Bernd Henning von der Hochschule Anhalt, Fachbereich Design Dessau, unterstützt seine Studenten bei dem Nachwuchswettbewerb.

 

Junge Design-Studenten in Deutschland werden ermuntert, ihre Entwürfe für ein Kleinkinder-Produkt zwischen zwölf und 36 Monaten einzureichen, das unter dem Kriterium der Nachhaltigkeit gestaltet wird.

Dieses «Spielzeug der Zukunft» soll sich nicht nur auf Holz als Werkstoff konzentrieren, sondern auch andere entsprechende Materialien berücksichtigen. Dieser Herausforderung stellen sich Studenten der Hochschule Anhalt in Dessau und Kunsthochschule in Halle unter Federführung von Prof. Bernd Henning. «Spielzeugdesign ist ein spannendes Experimentierfeld und Aufgabengebiet, das wunderbar in unser Profil passt», erläutert dieser.

Eine Jury, zusammengesetzt aus Design-Experten, Fachjournalisten und Spielwarenherstellern, bewertet die bis zum 31.7. eingereichten Entwürfe hinsichtlich ihrer Spielidee sowie der Sozial- und Umweltverträglichkeit. Diejenigen, die eine besonders innovative Idee mit hoher ästhetischer Qualität, Ergonomie und Multifunktionalität verbinden, haben die besten Gewinnchancen.

Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 2250 EUR ausgelobt, welche die Spielwarenmesse sponsert – dort werden die prämierten Objekte dann auch vom 28.1. bis zum 2.2.2015 zu sehen sein.