Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.10.16 – Interview mit Armin Breitenbach

„Wir setzen auf den Einzelhandel“

Im Interview mit das spielzeug erläutert Armin Breitenbach, Leitung Vertrieb & Marketing bei Magformers, u. a. die Bedeutung der gleichnamigen Marke.

magformersarminbreitenbach-1475221828.jpg

Sieht die Marke Magformers gut aufgestellt: Armin Breitenbach.

 

das spielzeug: Herr Breitenbach, Magformers setzt auf den Einzelhandel, nicht auf die Großfläche. Können Sie uns dieses Konzept etwas näher erläutern?

Armin Breitenbach: Magformers Deutschland setzt auf Handelsformen, die nicht nur über den Preis verkaufen, sondern auch über die Beratung am POS die Alleinstellung und die Qualität der Marke kommunizieren. Fachhändler können dies natürlich am besten. Fachhändler unterschiedlichster Größe arbeiten aktiv mit uns zusammen. Wir haben in kurzer Zeit bereits Verkaufsflächen bei Händlern wie Spielwiese in Merzig, KaDeWe in Berlin oder Spiel & Freizeit Faix in Darmstadt gewonnen. Die Resonanz ist durchweg positiv.

das spielzeug: Aktuell gibt es sehr viele Anbieter von Konstruktionsspielzeug auf dem Markt. Inwieweit hebt sich Magformers mit seinen Neuheiten vom Wettbewerb ab?

Armin Breitenbach: Unsere Neuheiten für Kinder ab 18 Monaten greifen Themenwelten auf, die Mädchen und Jungen gleichermaßen ansprechen. Mit Magformers entstehen immer wieder neue Formen und Kreationen in der kindlichen Fantasie, ohne die Kreativität auf eine begrenzte Modellanzahl zu reduzieren. In den bunten geometrischen Bauelementen aus hochfestem ABS-Kunststoff sind hochwertige Neodym-Magnetstäbchen enthalten. Diese richten sich beim Anfügen weiterer Bauelemente immer zu einer anziehenden Position hin aus. Die Qualität der Magnete, die Bauanleitungen und die Spielwelten machen den Unterschied zu den unzähligen Nachahmern aus. Bei einer hochwertigen Marke wie Magformers sind Plagiate nicht weit. Doch wir schützen für unsere Kunden und die Verbraucher aktiv diese Rechte.

das spielzeug: Mit welchen Maßnahmen unterstützen Sie den Fachhandel, speziell im Blick auf das bevorstehende Weihnachtsgeschäft?

Armin Breitenbach: Wir bieten dem Handel Schaufensteraktionen und attraktive Angebote. Unsere Kunden können im Rahmen von Paketen Promotions buchen, die von unserem geschulten Außendienst angeboten werden.

das spielzeug: Wie sehen Sie die Zukunft der Marke Magformers in den folgenden Jahren?

Armin Breitenbach: Magformers ist als Newcomer in einem etablierten Markt außerordentlich gut gestartet und hat in Zukunft noch viel vor. Für 2017 streben wir einen erheblichen Umsatzsprung an, der sich aus einer intensiven Feldbearbeitung ergeben wird.