Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

17.12.15 – Toy Fair, New York

Internationale Einkäufer willkommen

Die kommende Toy Fair freut sich auf mehr als 10.000 Einkäufer aus über 80 Ländern. Die Messestruktur wurde deshalb an die Anforderungen internationaler Gäste angepasst.

Toy Fair_Welcome

Neue Strukturen sollen den Messebesuch für internationale Einkäufer noch mehr vereinfachen.

 

Den Toy Fair-Veranstaltern, die Toy Industry Association (TIA) stellte in den vergangenen Jahren eine steigende Zahl an internationalen Einkäufern fest. Deshalb wurden einige Neuerungen beschlossen, um den Entscheidern der kommenden Toy Fair den Messebesuch so angenehm wie möglich zu machen.

So nimmt die Messe, die vom 13. bis 16. Februar 2016 stattfindet, erstmals am U.S. Department of Commerce's (DOC) „Internationalen Einkäufer-Programm“ teil – Einkäufer aus Deutschland, Australien und aus dem Vereinigten Königreich können ihre lokale U.S. Behörde oder Konsulat kontaktieren und Teil des „International Buyer Programm“ werden.

Außerdem können sich die Entscheider im Toy Fair's „Buyers' Lounge/International Business Center“ erholen, austauschen und massieren lassen. Denn die TIA stellt einen Bereich mit Essen und Trinken, freiem WLAN und komfortablem Möbel bereit.

Am Eröffnungstag sind die internationalen Einkäufer dazu eingeladen, sich an der „International Welcome Reception“ zu melden, um so weitere Besucher aus dem Ausland kennen zu lernen.