Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.10.15 – Trends, Neuheiten und Vielfalt

Modell-Hobby-Spiel: Zuspruch von allen Seiten

Fast 95.000 Besucher informierten sich auf der 20. Modell-Hobby-Spiel über Trends aus den Bereichen Modellbahn, Modellbau, kreatives Gestalten und Spiel.

mhs-Eingang

Fast 95.000 Besucher strömten an den drei Veranstaltungstagen in die Leipziger Messehallen.

 
mhs 2015

Die 20. Modell-Hobby-Spiel begeisterte mit Trends, Neuheiten und Vielfalt.

 
Alle Bilder anzeigen

655 Aussteller aus 15 Ländern präsentierten vom 2. bis zum 4. Oktober ihre Produktneuheiten in den Leipziger Messehallen. „Die Modell-Hobby-Spiel ist ein Paradies für alle, die Trends entdecken und sich Anregungen für ihr Hobby holen wollen, Beratung vom Fachmann suchen oder einfach mal Neues ausprobieren möchten“, erklärt Projektdirektorin Annette Schmeier, und ergänzt: „Dass wir sowohl einen hohen Anteil an Stammbesuchern haben, als auch viele Besucher, die zum ersten Mal auf die Messe kommen, unterstreicht, dass wir jedes Jahr aufs Neue eine gute Mischung an Themen für das breite Publikum und genauso für speziell interessierte Besucher anbieten.“

Zu den Höhepunkten zählten abwechslungsreiche Spielflächen, der originale Business-Jet Gulfstream II sowie die aufwändig gestalteten Truckparcours der Modellbauer. Eine Spieleausleihe mit rund 2000 Spielen lud zum Testen und Ausprobieren ein. Viele Vorführungen, Mitmach-Aktionen und Workshops ließen insbesondere kreative Köpfe auf ihre Kosten kommen.

Graf Ludo-Gewinner stehen fest

Ein weiteres Highlight auf der Veranstaltung in Leipzig war die Verleihung des Spielegrafikpreis „Graf Ludo“. Xavier Collette und Oliver Freudenreich standen beide zum ersten Mal auf der Auswahlliste und marschierten bei ihrer Premiere gleich ins Finale – sowie zum Titel. In der Kategorie „Beste Familienspielgrafik“ gewann Collette mit „Abyss“ (Verlag: Bombyx) den mit 1000 € dotierten Spielgrafikpreis. Freudenreich setzte sich in der Kategorie „Beste Kinderspielgrafik“ mit seiner Arbeit für „Alle Vögel sind schon da“ (Verlag: Amigo) gegen die Konkurrenz durch.

Positive Resonanzen

Auch auf Ausstellerseite gab es ausschließlich positive Stimmen. Frank Müller, Marketingleiter bei Horizon Hobby aus Elmshorn beispielsweise, ist mit dem Verlauf der Messe mehr als zufrieden: „Wir kommen seit mehreren Jahren auf die Modell-Hobby-Spiel, weil wir hier auf die meisten interessierten Neueinsteiger in der Branche treffen. Da wir sehr viele Produkte haben, die speziell für Einsteiger entwickelt und gebaut wurden, ist Leipzig für uns ein echter Glücksgriff. Für uns ist es wichtig, neue Leute in den Modellbau zu bringen und genau hier können wir das auch.“

Jürgen Faulhaber, Produktmanager bei der Gebrüder Märklin & Cie. GmbH aus Göppingen lobt in erster Linie den intensiven Fachaustausch: „Märklin hat bereits im Jahr 1935 zur Leipziger Frühjahrsmesse die Spurweite H0 vorgestellt, für uns gilt der Standort Leipzig also als Heimspiel und die Modell-Hobby-Spiel als feste Adresse. Wir sind sehr zufrieden mit dem Besucherzuspruch und können auch in diesem Jahr auf intensive Fachgespräche von der Spur Z bis IIm (zwei m) zurückblicken. Mir persönlich ist es die liebste Messe von allen. Bestens organisiert, topp Infrastruktur, tolle Stadt – besser geht es nicht.“

Die nächste Modell-Hobby-Spiel findet vom 30. September bis zum 3. Oktober 2016 statt.