Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.07.13

Für Wissbegierige

122aa0713sp.jpg

Den «Mobi Go 2» von VTech gibt es für Jungen und Mädchen in unterschiedlichen Farbvarianten.

 
122ab0713sp.jpg
 

Nach dem Erfolg des 2010 eingeführten «Mobi Go» bringt VTech aus Filterstadt im Herbst eine Weiterentwicklung auf den Markt. Ob Schulbus, Bahn oder Auto – der «Mobi Go 2» sorgt auch unterwegs für großen Spiel- und Lernspaß und lässt dank neuer Funktionen auch bei langen Fahrten keine Langeweile aufkommen. Durch die Menüsteuerung kann fortan auch ohne Lernspielkassette losgespielt werden. Zwei vorinstallierte Apps fördern die Kreativität der Kids: Im «Fotoalbum» können Bilder beschriftet und mit Effekten versehen werden. Hierzu müssen nur die Fotos über den Download Manager auf den «Mobi Go 2» geladen werden. Die Bilder können anschließend im «Fotoalbum» angeschaut und das Lieblingsmotiv als Hintergrundbild gespeichert werden. In der App «Farbstudio» stehen Nachwuchs-Künstlern verschiedenste Bildvorlagen zum Ausmalen zur Verfügung. Außerdem liegt eine Lernspielkassette mit zwei Spielen bei.

Neben der bekannten Spielsteuerung über das hochauflösende 3-Zoll-Farb-Touchdisplay, können beim «Mobi Go 2» die Helden der Lernspiele zum Teil auch per Bewegungssensor und Mikrofon durch die Abenteuer geführt werden. Für kleine Leseratten wird ebenfalls einiges geboten: Spannende Lerngeschichten können via VTech Download Manager als E-Books auf den «Mobi Go 2» geladen werden – auch Schreib- und Tippspiele sind möglich, denn das Gerät verfügt über eine ausziehbare QWERTZ-Tastatur sowie über ein Joypad und einen herausnehmbaren Stift. «Mobi Go 2» ist in Orange-Blau erhältlich – für kleine Prinzessinnen zusätzlich auch in Pink.