Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.10.18 – Test der Redaktion

„Magic Kidchen Pull Pops“ von Beluga

Mit den „Magic Kidchen“-Produkten möchte Beluga eine Portion Spaß und Kreativität in die Küche bringen. Wir haben z. B. die „Pull Pops“ getestet.

Vanilla-Velvet-Pull-Pops.jpg

Nach einem Rezept auf der „Magic Kidchen“-Website hat Redakteurin Carmen Mlcoch „Vanilla Velvet Pull Pops“ hergestellt. © Beluga

 

Selbstgemachtes „Pull Pops“- Eis ist eine Leckerei, die auch unsere Redakteurin Carmen Mlcoch ausprobieren wollte.

„Die ,Magic Kidchen Pull Pops' sind ähnlich wie eine Spritze zu handhaben: Man füllt einfach etwas Saft in ein Glas, hält die Spitze des ,Pull Pops' hinein und zieht am Griff an. Die Flüssigkeit wird nach oben gezogen und dann muss das Ganze nur noch für einige Stunden in die Gefriertruhe – schon ist das Eis fertig. Aber das Produkt ist noch weit vielseitiger: Man kann auch Früchte damit ausstechen und so leckeres Eis aus Erdbeere, Melone und Co. herstellen. Und Joghurt-Eis ist auch möglich – allerdings hatte ich hier Probleme, den Joghurt nach oben zu ziehen und musste ihn mit einem Löffel einfüllen. Eventuell hat der Unterdruck nicht ausgereicht oder ich sollte es noch mal mit einem anderen Joghurt probieren. Der Fantasie sind aber grundsätzlich kaum Grenzen gesetzt – und wer etwas Hilfe braucht, findet online Rezeptideen.

Nicht mehr auf Eis eingestellt? Wenn Sie bereits auf gemütliche Filmabende im Herbst und Winter hinfiebern, haben wir einen weiteren Produkttest zum „Magic Kidchen Poppin'corn Popcorn Maker“ für Sie parat.