Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

09.08.14 – «Mensch ärgere Dich nicht»

Moderne Interpretationen

«Mensch ärgere Dich nicht» feiert sein 100-jähriges Jubiläum. Fantastisch! Im alten Design, aber mit neuem Pep bietet der Verlag mit «Mauerhüpfer» eine moderne Interpretation.

102aa0814sp.png

Bei «Mauerhüpfer» kann man bequem den langen Weg wählen – oder bei entsprechendem Würfelglück die Abkürzungen.

 
102ab0814sp.jpg

Wer bei «Lauf Rauf!» die beste Taktik und das meiste Würfelglück besitzt, hat gute Chancen auf den Sieg.

 

Fünf Mauern liegen auf dem Weg zum Ziel. Wer diese geschickt und mit etwas Würfelglück oft überhüpft, hat die besten Karten für den Gewinn. Hinauswerfen ist auch erlaubt, sonst wäre es ja kein «Mensch ärgere Dich nicht»!

«Lauf Rauf!» interpretiert das «Mensch ärgere Dich nicht»-Gefühl in ähnlicher Weise. Hier gilt es eine 3D-Strecke zu erklimmen. Gezogen und geworfen wird nach Würfelvorgabe, wobei ein dritter, schwarzer Würfel hier noch eine Sonderfunktion einnimmt. Bei einer schwarzen «6» wird der Berggeist aktiv, der Figuren bannt, so dass sie nicht die höchste Klippe und damit den Sieg erreichen können. Das Spielgefühl entspricht dem Klassiker, ist aber nicht ganz so gradlinig! (pen)

Autor Norbert Tauscher

Anzahl 2 bis 4 Spieler

Titel Lauf Rauf!

Autor Rüdiger Koltze

Verlag Ravensburger

Anzahl 2 bis 4 Spieler