Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

06.04.16

Pegasus: Die Zwerge – Das Duell

Nach insgesamt 5 Romanen der Buchreihe die Zwerge von Markus Heitz und einem Brettspiel erscheinen die Zwerge nun als Kartenspiel.

diezwergecover.jpg

Das Cover zeigt das bekannte Cover des ersten Teils der Romanreihe.

 
bewertungskastendiezwerge.gif

Unsere Bewertung zum Spiel Pegasus: Die Zwerge – Das Duell

 
Alle Bilder anzeigen

Die beiden Duellanten spielen in knapp 30 Minuten Karten gegeneinander aus, um den Gegner zu schwächen, ihm Karten zu zerstören sowie Siegpunkte zu erhalten. Wer am klügsten agiert, gewinnt das Duell der Zwerge.

 

Gut oder Böse

Die beiden Spieler wählen zu Beginn der Partie eine der beiden Fraktionen. Jeder Kartenstapel besteht aus 35 Karten mit unterschiedlichen Funktionen. Es können Ereignis-, Siegpunkt-, Unterstützungs-, Verbündeten- und Wendungen-Karten gespielt werden. Daneben existieren drei Jokerkarten und sechs Würfel (1-5 und Sondersymbol), die von beiden Spielern benutzt werden können.

 

Der Spielablauf

Zu Beginn der Partie hat jeder Spieler vier Karten auf der Hand. Der erste Spieler zieht eine Karte  und würfelt danach drei Würfel. Auf den Karten sind links/rechts neben der Illustration die benötigten Würfel zu sehen (z.B. eine fünf oder ein Pasch); danach spielt man eine Karte aus (letzte Phase). Hat man keinen passenden Augenwurf, kann man passen und sich eine Jokerkarte nehmen. Diese zählt in der nächsten Runde als zusätzlicher Würfel mit einer Ziffer seiner Wahl (ebenso wie das Sondersymbol auf dem Würfel). 

 

Einige der ausgespielten Karten geben am Spielende (Nachziehstapel aufgebraucht) Siegpunkte, andere erlauben es, Karten des Gegners in der Auslage zu zerstören. Dafür muss der ausgeteilte Schaden (Effekt der Karten) die links unten auf den Karten stehenden Lebenspunkte übertreffen. Die Karte wandert dann von der Auslage auf den Ablagestapel.

 

Fazit

Das Kartenspiel lehnt sich vom Spielmechanismus an bereits bekanntes an, variiert jedoch geschickt mit den Jokerkarten und den Würfeln. Die Zwerge – Das Duell ist für Spieler ab 10 Jahren geeignet und ist mit einem Preis von 10 € perfekt als Mitbring- oder Reisespiel zu empfehlen. Besondere Freude machen die schönen Illustrationen, auf denen Figuren der Romanreihe zu sehen sind. Des Weiteren beinhaltet das Kartenspiel ein neues Szenario für die Brettspielvariante von Die Zwerge. 

 

Lob zum Spiel

  • sehr schneller Einstieg
  • hoher Wiederspielwert
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • enthält Zusatzkarten (Szenario) für das Brettspiel Die Zwerge