Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

03.04.18 – Sonderausstellungen

Playmobil zu Gast in Sachsen

Die größte Playmobil-Sonderausstellung Sachsens lädt im Bergbaumuseum Oelsnitz zum Staunen ein. Auch auf Burg Scharfenstein zeigen sich die Figuren.

Playmobil-Zirkusgeschichten.jpg

Mehrere Manegen warten in der Sonderausstellung „Zirkusgeschichte(n) – Sammlung von Oliver Schaffer“ darauf, die Besucher zu begeistern. © Augustusburg/Scharfenstein/Lichtenwalde Schlossbetriebe gGmbH

 
Playmobil-Sonderausstellung.jpg

Mit 17 Großfiguren punktet die größte Playmobil-Ausstellung im Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge. © Katja Lippmann-Wagner

 

„Ein Lächeln zu Gast“ heißt es aktuell im Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge. Ob Feenwelt, Pirateninsel oder eine Szene zu Ehren König Friedrich August III. – in der größten bisher in Sachsen gezeigten Schau von Playmobil-Miniaturwelten gibt es viel zu entdecken. In den vergangenen Wochen haben zehn Playmobil-Sammler aus ganz Deutschland 52 Dioramen gestaltet. Insgesamt wurden 25 m³ Material auf mehr als 120 m² Ausstellungsfläche verbaut.

Actionreich wird es mit dem größten Diorama: Es zeigt „Abenteuer in der Karibik – von Piraten und Soldaten“. Aber auch ein riesiges Kinderkrankenhaus, eine Ritterburg, eine Dinosaurierwelt oder eine Arbeitersiedlung sind noch bis zum 21. Oktober 2018 in dem Museum zu sehen. Außerdem ist die Entwicklung der Playmobil-Figuren vom ersten Muster bis hin zu aktuellen Figuren nachvollziehbar. Aktiv werden dürfen die Besucher dank der fünf Spieltische, die die Ausstellung ebenfalls bereichern.

Manege frei

Zudem lässt eine Sonderausstellung auf Burg Scharfenstein die Herzen von Playmobil-Fans höher schlagen: Noch bis 12. August tummeln sich hier detaillierte Schaulandschaften in kleinen und großen Vitrinen zum Thema „Zirkusgeschichte(n) – Sammlung Oliver Schaffer“. Dabei erfahren die Besucher auch spannende Hintergründe zur Zirkusgeschichte, während die Playmobil-Spieltische dazu einladen, der Fantasie freien Lauf zu lassen.