Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

08.09.16 – zentrada-Lizenzbarometer Mai bis August 2016

Pokémon verdrängt Frozen

Das Spielethema Pokémon hat nun auch den Lizenzproduktemarkt erreicht und bricht damit die Dominanz von Disney.

pokemongo15697941920.jpg

„Pokémon“ hat Dauerbrenner „Frozen“ entthront.

 
lizenzbarometer82016.jpg

Das zentrada-Lizenzbarometer zeigt die derzeit beliebtesten Themen.

 

Im Nachfrageindex von zentrada liegt Pokémon inzwischen auf dem ersten Platz – und damit vor „Frozen“, „Nur schade, dass die Hersteller der Lizenzbranche das Thema bislang kaum besetzen und sich deshalb die Nachfrage noch kaum in Verkäufen umsetzen lässt“, so zentrada-Chef Ingo Schloo.

Während die Taschenmonster besonders in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden sowie im äußeren Bereich Europas (Skandinavien und Osteuropa) auf der Beliebtheitsskala ganz oben liegen, werden sie in den Südländern Spanien und Italien noch verhalten nachgefragt.

 Andere Länder, andere Vorlieben

Neben dem Dauerbrenner „Frozen“ auf Platz 2 haben sich neue Themen wie „Paw Patrol“ und „Chica Vampiro“ auf die vorderen Plätze gearbeitet. Das neue Universal-Pictures Thema „Pets“, das in der Merchandisingbranche als Nachfolger der „Minions“ gehandelt wird, erscheint bislang nur in Deutschland sowie in Spanien auf den vorderen Plätzen.

Was generell auffällt: Der Lizenzartikelmarkt ist aktuell in den europäischen Ländern sehr uneinheitlich und auf weiter schwachem Niveau. Während das Thema „Chica Vampiro“ in Frankreich ganz vorne steht – dicht gefolgt von Newcomer „Soy Luna“ –, ist es in anderen europäischen Ländern kaum vertreten.