Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

18.05.16

gamescom: Samstagtickets ausverkauft

Drei Monate vor dem gamescom-Start sind die Publikumstickets für den Messe-Samstag ausverkauft. Dennoch gibt es eine Chance, die Veranstaltung zu besuchen.

zgamescom15025054.jpg

Begehrter Besuchertag: Die Samstagstickets sind bereits ausverkauft.

 

Die gamescom findet in diesem Jahr vom 17. bis 21. August 2016 statt. Am ersten Tag der Messe können nur Fachbesucher die Neuheiten aus der Computer- und Videospielbranche entdecken. An den restlichen vier Tagen sind die Messehallen auch für Konsumenten geöffnet. Der Samstag, das stellte sich jetzt im Vorverkauf heraus, ist zurzeit der begehrteste Besuchertag. Im Vorverkauf über den gamescom Ticket-Shop wurden alle Eintrittskarten vergeben. 

In einigen ausgewählten Saturn-Filialen haben gamescom-Fans jedoch die Chance, Samstagstickets zu erwerben. Für alle, die leer ausgehen, besteht aber dennoch Hoffnung. Denn die Koelnmesse bietet Nachmittagstickets an. Der Einlass erfolgt ca. ab 14 Uhr am Samstagnachmittag (20. August). Für die Inhaber solch einer Einlassberechtigung gilt aber: Der Einlass ist abhängig vom Besucherstrom, d. h. von den Austritten vom Gelände. Deshalb kann es zu längeren Wartezeiten kommen. 

Tickets für restliche Tage erhältlich

Tickets für die restlichen drei Tage (Donnerstag, Freitag und Sonntag) können über den gamescom Ticket-Shop bestellt werden. Familientickets für zwei Eltern oder Erziehungsberechtigte sowie mindestens zwei Kinder im Alter zwischen sieben und elf Jahren werden ausschließlich im Vorverkauf angeboten. Sie sind ebenfalls über den Online-Ticket-Shop der Messe bestellbar.