Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

20.06.16 – Kinderspiel des Jahres 2016

Der Sieger ist gekürt

Das Warten hat ein Ende: Heute Morgen hat der Verein Spiel des Jahres zum 16. Mal den Kritikerpreis Kinderspiel des Jahres 2016 in Hamburg verliehen.

kinderspieldesjahres2016logo.jpg

Das Kinderspiel des Jahres 2016 steht seit heute Morgen fest.

 
stoneagejuniorfeaturehansimglueckweb.jpg

„Stone Age Junior“ von Hans im Glück ist das Kinderspiel des Jahres 2016.

 

Im Mai erst wurden die drei Nominierten in dieser Kategorie bekannt gegeben – das spielzeug berichtete. Nun steht der Sieger fest: Gewonnen hat „Stone Age Junior” von Marco Teubner. Das Spiel von Hans im Glück (Vertrieb: Schmidt Spiele) eignet sich für zwei bis vier Kinder ab fünf Jahren.

Begründung der Jury:

„Sammeln, planen und bauen. Rohstoffmanagement, der clevere Einsatz von Figuren auf Aktionsfeldern und Aufbaustrategie – das sind normalerweise so gar keine Themen für Kinderspiele. Doch Autor Marco Teubner überträgt hier vorbildlich den Reiz des gleichnamigen Familienspiels in ein altersgerechtes Steinzeitabenteuer für jüngste Spieler. Dabei stellt er durch Memo-Elemente geschickt Chancengleichheit zwischen den Generationen her. So spielt das moderne Steinzeitkind gerne.“

Ebenfalls nominiert waren „Leo muss zum Friseur“ (Abacusspiele) und „Mmm!“ (Pegasus Spiele)

Bisherige Gewinner im Überblick:

  • 2001: „Klondike“ von HABA
  • 2002: „Maskenball der Käfer“ von Selecta
  • 2003: „Viva Topo!“ von Selecta
  • 2004: „Geistertreppe“ von Drei Magier Spiele
  • 2005:„Das kleine Gespenst“ von Kosmos
  • 2006: „Der schwarze Pirat“ von HABA
  • 2007: „Beppo der Bock“ von Oberschwäbische Magnetspiele
  • 2008: „Wer war’s?“ von Ravensburger
  • 2009: „Das magische Labyrinth“ von Schmidt Spiele / Marke Drei Magier Spiele
  • 2010: „Diego Drachenzahn“ von HABA
  • 2011: „Da ist der Wurm drin“ von Zoch
  • 2012: „Schnappt Hubi!“ von Ravensburger
  • 2013: „Der verzauberte Turm“ von Schmidt Spiele / Marke Drei Magier Spiele
  • 2014: „Geister, Geister, Schatzsuchmeister!“ von Mattel Games
  • 2015: „Spinderella“ aus dem Zoch Verlag