Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

16.09.15 – Clevere Roboter

fischertechnik: Robotics Mini Bots

Der neue Baukasten „Robotics Mini Bots“ von fischertechnik erleichtert Kindern den Einstieg in die Welt von fahrbaren Robotern.

fischertechnik_Aufmacher

Der neue fischertechnik-Baukasten „Robotics Mini Bots“ bietet Kindern den Einstieg in die prozessorgesteuerte Welt von fahrbaren Robotern.

 
Robotics Mini Bots

Die „Mini Bots“ eignen sich für Kinder ab acht Jahren.

 

Aus mehr als 145 Teilen und weiteren Elementen – wie dem fischertechnik Robotics-Modul, einem Spursensor, zwei Tastern, zwei XS-Motoren und einem Batteriehalter für eine 9-Volt-Blockbatterie – können Jungen und Mädchen ab acht Jahren fünf verschiedene „Mini Bots“ realisieren. Mithilfe des didaktischen Begleitmaterials, das kostenlos online verfügbar ist, bekommen die jungen Tüftler zusätzliche Anregungen und Know-how vermittelt.

Im Robotics-Modul, dem Herzstück der „Mini Bots“, sind die Programme für die fünf Modelle bereits gespeichert. Weiterer Clou: Die zwei Tastsensoren erkennen Hindernisse, Begrenzungen oder Kanten. Daher können sich die „Mini Bots“ wie ein Staubsauger oder Mähroboter auf einer definierten Fläche selbstständig bewegen. Ebenfalls unterscheiden kann der Spursensor die Farben schwarz und weiß. Wie ein führerloses Transportsystem kann das Gefährt entlang der Markierungen auf dem Parcours, der im Baukasten enthalten ist, fahren.