Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

04.07.19 – Auszeichnung

„Pro X-Award“ für Bruder-Themensets

Erst der „ToyAward 2019“, dann die Nominierung zum „TOP 10-Spielzeug 2019“ und nun die Auszeichnung „Plus X Award“: Die im Januar erstmals präsentierten „bworld“Themenwelten von Bruder Spielwaren erfreuen sich großer Beliebtheit.

Bruder-Themensets.jpg

Die im Januar erstmals präsentierten fünf „bworld“-Spielkulissen kommen in der Fachwelt gut an. © Bruder

 

Für die neuen „bworld“-Themenwelten im Maßstab 1:16 gab es damit bereits drei bedeutende Auszeichnungen. „Wir haben fünf Themensets entwickelt, in denen unsere bworld-Figuren sich noch realistischer bewegen“, berichtet der Geschäftsführer Paul Heinz Bruder. Die für Kinder ab vier Jahren geeigneten Themensets bestehen aus farbig gestalteten, stabilen Kunststoff-Wandelementen, die mit einem kindgerechten Stecksystem ganz simpel auf- und umzustellen sind. Es sind in einer jeweiligen Gesamtpackung angebotene, themenorientierte und frei kombinierbare Szenerien mitsamt Zubehör: „Motorradwerkstatt“, „Krankenstation“, „Autowerkstatt“, „Pferdestall“ und „Polizeistation“.

„Wir erleben derzeit, wie erfolgreich unsere bworld-Reihe ist“, freut sich Bruder über den derzeitigen Erfolg. Um ein Spielthema zu vertiefen, dienen die fünf neuen Sets „als Bindeglied“ zwischen Spielfigur und -fahrzeug. Preislich sind die Sets je zwischen 20 und 30 € angesiedelt, und das, erläutert Bruder, „ermöglicht es dem Handel, sie ganzjährig anbieten zu können.“ Die vielfältigen Raum-Spielthemen – präsentiert in einem speziellen Ladendisplay − sind eine konsequente Weiterentwicklung, die die Fantasie und das Rollenspiel bereichern.

Nicht der erste „Plus X Award“

Bereits im Jahr 2015 wurde das Unternehmen u. a. in den Kategorien „High Quality“ und „Design“ mit dem Gütesiegel ausgezeichnet – und zwar für den „Jeep Wrangler“. 2016 erhielt man den Preis für den Trecker „Claas Axion“. 2017 wurde das Ambulanzfahrzeug „MB Sprinter“ mit dem „Plus X Award“ prämiert, 2018 gab es für den Spielzeugtraktor „John Deere 9620 RX Raupentraktor“ einen „Plus X Award“.